Weshalb Costumer Insights so wichtig sind


Viele Unternehmen setzen sich das Ziel, den Fokus ihrer Geschäftstätigkeiten auf die Konsumenten und ihre Bedürfnisse zu legen. Oftmals scheitert dieses Vorhaben jedoch bei der Umsetzung. Im Vordergrund stehen stattdessen oft interne Faktoren wie die finanzielle Performance, strategische Pläne, das Management der Mitarbeiter oder angestrebte Kennzahlen. Ausserdem fehlen häufig die Zeit und nötige Ressourcen zur Sammlung und Analyse der Konsumentendaten. Weshalb die Costumer Insights jedoch nicht vernachlässigt werden sollten, erfahren Sie hier. 1


Die Bedeutung von Costumer Insights

Das Einkaufsverhalten der Konsumenten hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Die Kunden können gewünschte Produkte ausserhalb der Öffnungszeiten online einkaufen, sich im Internet über die Eigenschaften und Preise informieren und haben die Möglichkeit, all dies über mobile Geräte in spezifischen Apps oder Webbrowsern unterwegs zu tun. Die neuen Möglichkeiten fordern aber auch entsprechende Aktionen der Unternehmen, die lernen müssen, ihre Strategie auf die neuen Begebenheiten abzustimmen. 1


Laut einer Studie der Boston Consulting Group mit mehr als 640 Teilnehmern, die in mehr als 90 Unternehmen aus verschiedenen Branchen tätig sind, geben 75% der Führungskräfte an, dass sie Costumer Insights als einen entscheidenden Faktor für die Beschleunigung des Unternehmenswachstums sehen. Bei den Unternehmen mit einem jährlichen Umsatz von über 5 Milliarden US-Dollar liegt der Prozentsatz sogar bei 100%. Bei der Frage danach, welche Fähigkeiten ihr Unternehmen noch entwickeln muss, wurden die Bereiche Costumer Insight und Business Development am meisten genannt. Obwohl die Unternehmen den Wert von Costumer Insights gemäss der Studie erkennen, haben sie laut der Boston Consulting Group aber bei der Umsetzung noch einen weiten Weg vor sich und konzentrieren sich zu stark auf interne Faktoren (finanzielle Performance, strategische Pläne, Management der Mitarbeiter, angestrebte Kennzahlen, …). 1


Die Einstellungen, Bedürfnisse und Wünsche der Menschen bilden eine zentrale Grundlage für die Gestaltung des Unternehmensangebots und der Marketingkonzepte und beeinflussen die Planung und Umsetzung von konkreten Massnahmen. So müssen Unternehmen ihre Konsumenten verstehen und nachvollziehen können, wie Customer Journeys verlaufen können. Dadurch erfahren sie, welche Kanäle für das Unternehmen von Bedeutung sind und an welchen Touchpoints die Konsumenten mit den Unternehmen in Berührung kommen. Ausserdem muss sich das Unternehmen überlegen, wie das Produkt- oder Dienstleistungsangebot ausgestaltet werden kann, damit es die Bedürfnisse und Interessen der gewünschten Zielgruppe optimal abdeckt.


Was bedeutet das für Sie?

Damit der Fokus tatsächlich auf den Konsumenten und ihren Bedürfnissen liegen kann, benötigt es hochwertige Marktforschung und die Umsetzung der gefundenen Ergebnisse auf strategischer und operativer Ebene. Dadurch kann das Angebot des Unternehmens und die Kommunikation mit den Kunden optimiert werden. Ziel sollte es also sein, den gewünschten Zielgruppen die richtigen Dinge an der passenden Stelle anzubieten und dabei eine zielgruppengerechte Ansprache zu verwenden – und genau dafür braucht es die Costumer Insights.


Wir haben über die Jahre ein grosses Netzwerk im Gesundheitsbereich aufgebaut und können Sie dabei unterstützen, die richtigen Akteure zu finden und in Form von professionellen qualitativen und quantitativen Verfahren zu befragen. Dadurch können Sie nicht nur Ihre Marketingstrategie und Ihre Kommunikationsmassnahmen optimieren, sondern auch die Effizienz und Effektivität Ihres Leistungsangebots verbessern und Ihre Verkaufszahlen auf das gewünschte Niveau bringen.

1 https://www.bcg.com/publications/2016/center-customer-insight-marketing-sales-why-companies-cant-turn-customer-insights-growth.aspx

Services

First Aid Marketing GmbH

Platanenweg 3

3013 Bern

Switzerland

  • Facebook - Grau Kreis
  • Twitter - Grau Kreis